Veranstaltungen 2016


In 2016 können Sie uns auf folgenden Veranstaltungen antreffen:


Samuwa
2. Abschlussveranstaltung des BMBF-Verbundprojekts:
"Schritte zu einem anpassungsfähigen Management des urbanen Wasserhaushalts"

am 14. Juni 2016 an der Fachhochschule in Münster

SaMuWa hat das Ziel, Kommunen und ihre Entwässerungsbetriebe bei der Umstellung einer konventionellen Entwässerungsplanung hin zu einer anpassungsfähigen Bewirtschaftung des stadthydrologischen Gesamtsystems zu unterstützen.
Im Projekt sind technische Maßnahmen zur mengen- und qualitätsabhängigen Abflusssteuerung im Kanalnetz und zu deren Simulation sowie planerische Lösungen zur mathematischen Systemoptimierung entwickelt bzw. optimiert worden. Zudem wurde das Messdatenmanagementsystem AquaZIS weiterentwickelt, um große Datenvolumina verwalten und prüfen zu können. Im Bereich der Regenwasserbewirtschaftung und Überflutungsvorsorge werden im Projekt SaMuWa von einem Team aus Landschaftsplanern und Ingenieuren der Siedlungswasserwirtschaft Methoden der städtebaulichen Gestaltung urbaner Freiräume mit den Belangen der Wasserwirtschaft verknüpft. Ziel ist eine wassersensitive Entwicklung von Siedlungsgebieten für Mensch, Pflanze und Tier.

Besuchen Sie uns an unserem Stand.

Download:
Programm zur Samuwa-Abschlussveranstaltung in Münster (PDF)
Vortrag Gerhard Langstädtler: "Modul zur automatisierten Datenprüfung und Korrektur von Messzeitreihen, exemplarisch vertieft für den Parameter AFS" (PDF)


Samuwa
1. Abschlussveranstaltung des BMBF-Verbundprojekts:
"Schritte zu einem anpassungsfähigen Management des urbanen Wasserhaushalts"

am 10. Mai 2016 in Stuttgart, Max-Planck-Institut für Festkörperforschung

Besuchen Sie uns an unserem Stand.

Download:
Fleyer zur SAMUWA Abschlussveranstaltung (PDF)

BEW-Veranstaltung "Hydrologischer Arbeitsplatz: Pegelwesen"
Thema: Bearbeitung und Auswertung hydrologischer Daten als Grundlage für die Bemessung wasserbaulicher Anlagen

am 10. und 11. Mai 2016 beim Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft GmbH in Essen
(für Mitarbeiter des LANUV NRW und der nordrhein-westfälischen Wasserverbände)
Seminarleitung:
Gerhard Langstädtler, aqua_plan GmbH
Martin Brinkmann, LANUV NRW

Download:
Hier erhalten Sie nähere Informationen zum Seminarinhalt

BWK Landeskongress
"Verschlechterungsverbot-Verbesserungsgebot"

am 28. April 2016 in Aachen, Technologiezentrum (TZA)

Besuchen Sie uns an unserem Stand.

Download:
Programm zum BWK Landeskongress 2016 (PDF)

Tag der Hydrologie
Thema: Wasserressourcen - Wissen in Flussgebieten vernetzen

vom 17. bis 18. März 2016 an der Hochschule Koblenz

Besuchen Sie uns an unserem Stand in der Fachausstellung und in der Postersession.

Download:
Fleyer zum Tag der Hydrologie 2016 (PDF)
Unser Poster in der Posterausstellung: "Messdatenmanagement (MDMS) System zur Beherrschung zeitbezogener Massendaten" (PDF)

49. Essener Tagung für Wasser- und Abfallwirtschaft:
Thema: Wasserwirtschaft 4.0

vom 2. bis 4. März 2016 in der Messe Essen Ost

Besuchen Sie uns an unserem Stand in der Fachausstellung.

Download:
Fleyer zur Essener Tagung 2016 (PDF)
Vortrag Gerhard Langstädtler: Nutzung der freien DWD-Stations- und Radardaten in dem Messdatenmanagementsystem "AquaZIS" für das eigene Bewirtschaftungsgebiet (PDF)

46. Internationales Wasserbau-Symposium Aachen (IWASA)
Thema: Mobil oder Nicht-Mobil? Konventioneller und innovativer Hochwasserschutz in Praxis und Forschung

vom 7. bis 8. Januar 2016 im Technologiezentrum Aachen

Download:
Flyer zum IWASA 2016 (PDF)