Datenprüfung und -aufbereitung


Mit unserem Messdatenmanagementsystem AquaZIS werden von uns Messdaten unterschiedlicher Parameter geprüft und aufbereitet und dadurch für viele wasserwirtschaftliche Fragestellungen nutzbar gemacht. Bei der Aufbereitung von Niederschlagsdaten werden dafür u.a. die folgenden Arbeitsschritte durchgeführt:

  • Aufzeichnungsfehler identifizieren
  • Die Ganglinie wird Tag für Tag bzw. ereignisweise mit geeingeten umliegenden Niederschlagsschreibern, - messern und Radarniederschlagsdaten verglichen und auf Plausibilität untersucht. Dabei werden alle Hinweise, Kommentare und Bewertungen des Betreibers berücksichtigt.
  • Daten plausibilisieren und korrigieren
  • Fehlerhafte und unplausible Bereiche, d.h. Zeitbereiche, die Fehler in Menge, Intensität, zeitlichem Verlauf etc. enthalten, werden zu Lücke gesetzt Zeitreihenabschnitte kalibrieren und synchronisiere
  • Lücken füllen über räumliche und zeitliche Relationen
  • Die relative zeitliche Verteilung einer Niederschlagssumme wird entsprechend der zeitlich-räumlichen Entwicklung des kontinuierlichen Niederschlagsereignisses im Gebiet mit Niederschlagsbeginn und -ende rekonstruiert. Dies geschieht in der Regel durch Übernahme geeigneter Vergleichsschreiber, die in Summe und Verlauf gegebenenfalls angepasst werden.
  • Änderungen dokumentieren
  • Die Dokumentation aller Korrekturen und Rekonstruktionen werden als Vermerk in der Zeitreihe selbst mit Angabe von Rekonstruktionsbeginn, Summe des rekonstruierten Ereignisses, Aufzählung aller herangezogenen Ersatzstationen mit deren Ereignissummen und dem Rekonstruktionsende abgelegt.

    Die einzelnen Aufbereitungsschritte erfolgen in den jeweils von AquaZIS dafür vorgesehenen Qualitätsstufen. Die Originalqualität bleibt dabei immer erhalten. Falls längere Ausfallzeiten vorhanden sind, wird durch Korrelationsanalyse vorab untersucht, welche Niederschlagszeitreihe am besten zur Lückenfüllung geeignet ist.

    Es werden bei der Aufbereitung alle Hinweise, Empfehlungen und Vorgaben der DWA-Regeln beachtet.

Niederschlag prüfen und aufbereiten