Selbstüberwachungsverordnung Abwasser in Nordrhein-Westfalen

Selbstüberwachungsverordnung für Abwasser in Nordrhein- Westfalen mit plausibilisierten Daten von aqua_plan

Die aqua_plan Ingenieurgesellschaft für Problemlösungen in Hydrologie und Umweltschutz mbH mit Firmensitz in der nordrhein-westfälischen Großstadt Aachen, kurz aqua_plan, ist im Bereich der Hydrologie und Wasserwirtschaft ein Anbieter für moderne Softwareentwicklung für Begutachtung sowie für die ingenieurmäßige Auswertung. Gegründet wurde aqua_plan Anfang der 1990er-Jahre.

Heutzutage steht das von uns entwickelte Messdaten-Managementsystem AquaZIS im Mittelpunkt des Angebotes. Es ist geradezu prädestiniert für den Einsatz bei den Betreibern von wasser- und abwassertechnischen Anlagen, bei Wasserverbänden, Kommunen sowie bei deren Aufsichtsbehörden zur Verarbeitung von hochaufgelösten zeitbezogenen Massendaten. Das betrifft unter anderem die Selbstüberwachungsverordnung für Abwasser in Nordrhein-Westfalen.

Landeswassergesetz NRW - Grundlage für die Selbstüberwachungsverordnung

Die Selbstüberwachungsverordnung für Abwasser regelt das Einleiten von Abwässern aus der öffentlichen Kanalisation im Misch- und im Trennsystem sowie die private Abwasserleitung. Unter der Bezeichnung Eigenkontrollverordnung gibt es in den anderen Bundesländern vergleichbare Rechtsgrundlagen wie diese für Nordrhein-Westfalen. Überwachung und Überprüfung müssen unter anderem gemessen und dokumentiert werden. An diesem Punkt sind wir von aqua_plan mit unserer fachspezifischen Software gefragt und gefordert.

Wir unterstützen Sie bei Ihrer gesetzlich vorgegebenen Aufgabe der Abwasser-Selbstüberwachung mit einer professionellen Kombination aus Software und Dienstleistung. Dazu gehören beispielsweise die Betreuung von Messstellen oder die Digitalisierung und Prüfung nebst Aufbereitung von Messdaten, bis hin zur Erstellung von Gutachten für Erst- sowie für Wiederholungsprüfungen. Seitens der Prüfbehörde wird größter Wert auf eine ebenso umfassende wie lückenlose Dokumentation gelegt. Die Wiederholungsprüfer von morgen müssen gezwungenermaßen auf die Mess- und Prüfungsdaten von heute zurückgreifen; darauf müssen sie sich gerichtsfest verlassen können.

Mit unserem Messdatenmanagement von Abruf über Beratung bis Verwaltung sind wir Ihr Ansprechpartner für die Wasserwirtschaft in Nordrhein-Westfalen.

Niederschlag Prüfen und Korrigieren


Das Modul "Niederschlag Prüfen und Korrigieren" wurde stark überarbeitet und dabei anwendungsfreundlicher gestaltet.


1. Es verfügt jetzt über eine Resize-Funktion

Kontinuierliche hochaufgelöste Stationsdaten des DWDs in AquaZIS verfügbar


Vor Kurzem hat der DWD seine kontinuierlichen Niederschlagsdaten in 1- Minuten-Auflösung kostenlos auf seinem CDC-Server veröffentlicht. Außerdem sind dort jetzt auch alle weiteren Parameter in 10-Minuten-Auflösung verfügbar. Diese Daten können alle ab sofort in AquaZIS komfortabel importiert und ausgewertet werden. Da die Quelle für die 1- und 10-minütigen Niederschlagsdaten identisch ist, werden die 10-Minuten-Niederschlagsdaten von AquaZIS nicht zusätzlich importiert.

AutoAlarm


Das neue AutoAlarm-Modul ermöglicht eine automatisierte Erstellung und Weiterleitung von Alarm-Reports an Ihr Betriebspersonal.
Im Vorfeld werden für die gewünschte Messstelle individuelle Grenzwerte definiert, die an die spezifischen Betriebsbedingungen angepasst sind. Sie werden dann direkt über Fehler in der Messdatenerhebung informiert und vor kritischen Systemzuständen gewarnt. Es können z. B. automatisiere Warnungen bei Grenzwertüber-/ und -unterschreitungen, Ausfallzeiten und Driftereignissen ausgegeben werden.